Alte Kelter Winnenden

Start

Kalender

Theater
Alte Kelter

Bücherflohmarkt

Nutzung
der Alten Kelter

Kontakt

 

Alte Kelter
Winnenden

Paulinenstraße 33
71364 Winnenden

Kontakt

Förderverein
Alte Kelter e. V.
Gudrun Obleser
Hebelstraße 2
71364 Winnenden
Fon 0 71 95 / 38 39

 

Termine in der Alten Kelter Winnenden  

In der Alten Kelter hat der größte Bücherflohmarkt der Region von Anfang März bis Ende November jeden Samstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Zum Sortiment gehören Tausende gebrauchter Bücher aus zwei Jahrhunderten, Hunderte Schallplatten und Dutzende „Kulturbeutel“, selbstgenäht aus vergessenen Stoffen aller Art als Alternative zur Plastiktüte.
Der Erlös aus dem Bücherflohmarkt fließt ausschließlich in die ehrenamtliche Kulturarbeit in der Alten Kelter.

2022

Hinweis 1
Veranstaltungen des Fördervereins Alte Kelter e.V. sind gekennzeichnet.
Hinweis 2
Bei jeder Veranstaltung des Fördervereins Alte Kelter e.V. können die nachhaltigen und beliebten Kulturbeutel, genäht aus Reststoffen, erworben werden.
Hinweis 3
Am 5. März 2022 von 10 bis 16.00 beginnt wieder der samstägliche Bücherflohmarkt mit Tausenden gespendeter Bücher aus zweiter Hand. Die Saison endet Ende November 2022.
Hinweis 4
Bei Fragen oder dem Wunsch nach Reservierung bzw. der eventuell notwendigen Voranmeldung (wg. Corona) bitte Tel. 07195-3839 oder gudrun@obleser.de benützen.
Hinweis 5
Kinder und Jugendliche haben bei Veranstaltungen des Fördervereins Alte Kelter e.V. freien Eintritt.


Freitag, 16. September 2022 - 19.00 bis 22.00 Uhr
Folk Club –
Mitsinglieder auf Englisch 



Do., 29. September – 19 Uhr
Mitsing-Klub


Samstag, 1. Oktober 2022 - 19.00
Anders satt - Wie der Ausstieg aus der Tierindustrie gelingt
Dr. Friederike Schmitz, Philosophin und Tierrechtsaktivistin, stellt im Theater Alte Kelter, Winnenden, Paulinenstraße 33 ihr neues Buch vor. Danach ist Raum für Diskussion und Gespräch - bei veganem Imbiss und Getränken. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.
Veranstalterin ist "WinnVegan - Initiative für Mitgefühl". Infos über Telefon 07195-3839 oder Mail gudrun@obleser.de.


Sa. 8. Okt. – 10.00 – Reparatur Café


Freitag, 12. Oktober 2022 - 19.00 bis 22.00 Uhr
Folk Club –
Mitsinglieder auf Englisch 


Sonntag, 16. Oktober 2022 – 17 Uhr
Mandolinenkonzert
Mandolinenclub Schwaikeim


Sa. 22. Okt. – 20.00 – Don Tucker Band – Konzert mit Walter Kübler u. Band
Mit 4 Gitarren und Drums sowie mehrstimmigem Satzgesang hauchen die junggebliebenen weisen Männer seit 2010 einem Countrysong neues Leben ein wie auch einem 60-er Jahre Beat, einem 70-er Jahre Classic-Rock-Song oder auch einem 80-er-Jahre Synthie-Pop-Song. Englisch, deutsch, schwäbisch und sogar oberösterreichisch von A – wie Arlo Guthrie – bis Z – wie ZZ Top – ist vertreten. Bei verschiedenen Auftritten, u.a. die American Nights 2017 und 2019 in Winnenden, sorgten die Jungs der Don Tucker Band für gute Stimmung.
Besetzung: Peter „Pete Tucker“ (g, voc, Harp), Wolfgang „Dax Tucker“ (g, voc), Walter „Josh Tucker“ (b, voc) Jörg „James Tucker“ (g, voc) und Volker „Henri-Lünard Tücker“ (dr). Gelegentlich wird die Band durch eine junge weibliche Stimme unterstützt, aber -- psst -- das ist noch geheim …

Mittwoch, 26. Oktober 2022 – 19 Uhr
„Do isch amol Ebbes gwä ...“ – Grimms Märchen auf Schwäbisch
Fromme
Magdalene Fromme liest vor. 
Bekannte Märchen auf Schwäbisch schreiben, geht das überhaupt?
Ja, das geht, sofern man die Märchen nicht übersetzt, sondern sie neu erzählt und dabei die schwäbische Mentalität zugrunde legt. So wird an der Tafel des Königs nicht gespeist, sondern man vespert, Hänsel und Gretel nutzen die Gutmütigkeit einer alten Frau, die im Dorf als Hexe verschrien ist und Rotkäppchen begegnet am Waldkäppele einem vornehmen Herrn, der sie auf den rechten Weg geleiten will.
Magdalene Fromme, eine alteingesessene Schwäbin, arbeitet als Schriftstellerin, Malerin und Märchenerzählerin. Sie lebt in Winnenden und ist im Remstal und darüber hinaus bekannt. 
Magdalene Fromme ist Mitglied des Literarischen Kleeblatts, einer Autorengruppe aus Waiblingen, der Poetischen Planetoiden sowie des Stuttgarter Märchenkreises. 2013 und 2014 erhielt sie für ihre Kurzgeschichten den Neuen Literaturpreis Remstal. 
Der Eintritt ist frei. Spenden kommen der Kulturarbeit im Förderverein Alte Kelter e.V. zugute.


Do., 27. Oktober – 19 Uhr
Beat-Club

Freitag, 4. November 2022 – 20 Uhr
Julia Doubrawa, 
Sängerin und Songwriterin, gibt am ein Konzert mit Coversongs und eigenen Liedern.
Julia Doubrawa wurde 1993 geboren und lebt seitdem in Winnenden. Bekannt wurde sie durch öffentliche Auftritte beim Kunsttreff am Marktbrunnen, aber auch durch zahlreiche Begleitungen von Hochzeiten oder Stadtfesten innerhalb des Rems-Murr-Kreises und der weiteren Umgebung. Der größte Erfolg gelang Julia Doubrawa im September 2022 mit ihrer Teilnahme bei der TV-Show „The Voice of Germany“. 
Julia Doubrawa nutzt ihre Musik um Emotionen zu teilen. Es ist ihr wichtig, dass ihre Musik in die Herzen trifft.Ihre Coversongs erstrecken sich von Hannes Wader bis hin zu Britney Spears. Für jedes Alter ist hier etwas geboten. Und ganz klar gilt: Mitsingen ist unbedingt erwünscht! Auch wird sie den ein oder anderen eigenen Song zum Besten geben.
Der Eintritt ist frei. Spenden als Anerkennung für die Künstlerin und als Beitrag zur Kulturarbeit des Fördervereins Alte Kelter sind willkommen.


Sa. 12. Nov. – 10.00 – Reparatur Café


Sonntag, 13. November 2022 – 17 Uhr
Glühwein zum Frühstück
Kabarett mit Konstantin Schmidt am Piano


Freitag, 18.11.2022 - 15 Uhr 
Über die Felder und dann links 
Familientheater nach einer Geschichte von Ottfried Preußler (ab 5 Jahre)
Hör-und Schaubühne, Stuttgart
Es sind ja beileibe nicht nur »Hotzenplotz« oder »Das kleine Gespenst« oder »Krabat«. Otfried Preußler hat auch wunderbare Weihnachtsgeschichten geschrieben. Wie zum Beispiel die vom Bäckerjungen Ferdl, der in einem karierten Taschentuch alle Süßigkeiten sammelt, die er in der Weihnachtszeit geschenkt bekommt. Das schönste Geschenk, eine wunderbar duftende Pomeranze (ein altmodisches Wort für Orange), legt er sich sogar unters Kopf-Kissen. Wie es dann weitergeht mit Ferdl, wie er in der Weihnachtsnacht sogar noch über die verschneiten Felder laufen muss - das und noch viel mehr bekommen die Puppe Anna und natürlich die Kinder im Publikum erzählt.
Schauspiel: Suzan Smadi
Figurenspiel (& -bau): Inga Töpperwien
Eintritt für Erwachsene 15 Euro.


Freitag, 18. November 2022 - 19.00 bis 22.00 Uhr
Folk Club –
Mitsinglieder auf Englisch 


So. 20. Nov. – 9.00 - Briefmarkensammler



Fr., 25. November – 19 Uhr
Mitsing-Klub


So., 27. November 2022– 17.00 Uhr
Männerträume in Grün
pantomimisches Maskentheater, mhp Karlsruhe


Freitag, 1. Dezember 2022 - 19.00 bis 22.00 Uhr
Folk Club –
Mitsinglieder auf Englisch 


2023

Freitag, 13. Januar 203 - 19.00 bis 22.00 Uhr
Folk Club –
Mitsinglieder auf Englisch 


Sonntag, 5. Februar 2023 – 17 Uhr
Ich bin das kleine Ich-bin-ich
Gekko Tanztheater


Freitag, 5. Februar 2023 - 19.00 bis 22.00 Uhr
Folk Club –
Mitsinglieder auf Englisch 


Samstag, 22. April 2023 – 20 Uhr
Metrum Bigband



 

 

 

 

 


Impressum